Schulische Heilpädagogik
Förderzentrum

Schulische Heilpädagogik

Die Hauptziele der schulischen Heilpädagogik auf der Sekundarschulstufe sind:

  • integrative Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen
  • Vernetzung von schulbegleitenden Massnahmen
  • Beratung und Unterstützung der Lehrkräfte im Umgang mit Heterogenität (z.B. Anpassung von Lernzielen)

Förderzentrum

Das Förderzentrum befindet sich im Thomas Bornhauser Sekundarschulzentrum, im Erdgeschoss des TBS 3. Seit dem Schuljahr 15/16 werden zusätzlich auch ein paar Förderlektionen im Pestalozzi angeboten und zwar im Zimmer 3 bei Stephanie Etter. Das Angebot des Förderzentrums kann in Freistunden oder nach Schulschluss (in besonderen Situationen auch während der regulären Unterrichtszeit) genutzt werden und umfasst die folgenden Bereiche:

  • heilpädagogische Unterstützung
  • Hausaufgabenhilfe
  • Nachschreiben einer Prüfung
  • Betreuung, wenn eine Schülerin/ein Schüler bei einer Aktion der Klasse nicht mitmachen kann (z.B. Verletzung)
  • Betreuung, wenn der Besuch des Unterrichts aus disziplinarischen Gründen nicht möglich ist
  • Aufarbeiten von verpasstem Stoff (z.B. Musikschüler)

Das Förderzentrum ist im Schuljahr 17/18 wie folgt offen:

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
07.20-08.05 TBS TBS TBS TBS TBS
08.10-08.55 TBS TBS TBS TBS TBS
09.00-09.45 TBS TBS TBS TBS TBS
10.10-10.55 TBS TBS TBS TBS TBS
11.00-11.45 TBS TBS TBS TBS TBS
           
13.30-14.15 TBS TBS POZ/TBS TBS TBS
14.20-15.05 TBS TBS POZ/TBS TBS TBS
15.10-15.55 TBS TBS   TBS TBS
16.00-16.45 TBS TBS   TBS  
16.50-17.30          

Legende:
TBS: Förderzentrum im TBS, Erdgeschoss TBS 3, div. Lehrpersonen
POZ: Förderzentrum im POZ, Zimmer 3 - Stephanie Etter (Schwergewicht: Sprache) und Zimmer 15 - Anna-Greta Roth (Schwergewicht: Mathematik)

Hinweis:
Die Öffnungszeiten des Förderzentrums können von Schuljahr zu Schuljahr variieren. Bitte beachten Sie die aktuellen Öffnungszeiten im Kontaktheft oder auf unserer Homepage.