Unsere Schule

Schulhaus

Das Pestalozzischulhaus, ursprünglich als Kantonsschule geplant, wurde im Jahre 1840 eingeweiht. Das Schulhaus wurde jedoch nie als Kantonsschule genutzt, sondern beherbergte Primar-, Sekundar-, Abschluss- und Realklassen. Seit August 1999 dient es nun einem ganzen Jahrgang Sekundarschulklassen aus dem Einzugsgebiet Weinfelden als Jahrgangsschulhaus. Das Pestalozzischulhaus verfügt über acht Klassenzimmer und diverse Spezialräume für naturwissenschaftliche Fächer, Werken textil und nichttextil, Musik, Informatik u.a.

Turnhalle

Die Pestalozziturnhalle wurde im Jahr 1900 als erste Turnhalle von Weinfelden erbaut. Zuvor fand der Turnunterricht in Kellern und Sälen statt.
Heute werden die meisten Turnstunden aber in den Turnhallen des Thomas-Bornhauser Sekundarschulzentrums abgehalten.